SS 10

27.04.10

Slumdog Millionaire

Der in Indien gedrehte Film erzählt von dem Tag im Leben des Jamal Malik, an dem er den Hauptpreis, 20 Millionen indische Rupien, in der Fernsehsendung „Who Wants to Be a Millionaire?“ gewinnt. Vor allem aber werden in Form von Rückblenden die Erinnerungen Jamals an sein bisheriges Leben, in welchem er durch Schicksal die Antworten auf die Fragen erfahren hat, und an den Vortag, an dem er alle Fragen der Quizsendung bis zur Millionenfrage richtig beantwortet hatte, gezeigt. Doch warum sollte ausgerechnet ein indischer Straßenjunge als Erster die Millionenfrage richtig beantworten…
(UK 2009, 120 Min)

11.05.10 „Banlieue“-Double-Feature

Banlieue 13

Paris im Jahr 2010. Die französische Innenpolitik hat versagt. Die berüchtigte Pariser Vorstadt Banlieue 13 ist inzwischen von einer hohen Mauer umgeben. Niemand kommt in den Stadtteil hinein oder aus diesem heraus. Dafür sorgen schwer bewaffnete Polizeieinheiten außerhalb der Mauer. Im Stadtteil selbst herrscht Chaos: Es gibt keine Rechtsordnung mehr, keine Schulen und keine Polizei. Brutale, schwer bewaffnete Gangs haben die Macht über das Banlieue 13 und ihre zwei Millionen Einwohner übernommen. Als sich die Spannungen zwischen den Banden mehr und mehr erhöhen, und der grausamste der Bandenchefs an eine Atombombe gelangt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…
(FR 2004, 81 Min)

Banlieue 13 – Das Ultimatum

Paris im Jahr 2016: Immer noch wird das Banlieue 13 von einem Isolationswall umzäunt und von fünf Gangs kontrolliert. Es gab ein Versprechen seitens der Politik, den ghettoartigen Zuständen ein für alle mal ein Ende zu setzen. Es blieb jedoch bei leeren Versprechungen. Für die wohlhabenden Pariser ist dieses Ghetto ein Schandfleck, das ausgelöscht gehört. Und so inszeniert eine korrupte Polizeieinheit der DISS ein Attentat auf Pariser Streifenpolizisten. Sie wollen es den Bewohnern von Banlieue 13 in die Schuhe schieben, um das Viertel endgültig zu entfernen. Als die Regierung beschließt, das Viertel zu sprengen, schließen sich die Gangs zusammen, um den Plan der Regierung zu durchkreuzen…
(FR 2009, 96 Min)

08.06.10

Dänische Delikatessen

Bjarne und Svend sind bei dem fiesen Metzgermeister Holger angestellt. Sie wollen sich nicht weiter demütigen lassen und gründen ihre eigene Fleischerei. Doch diese läuft schlecht, die Kunden bleiben fern und Svend wird von seiner Frau verlassen. Versehentlich wird ein Elektriker über Nacht im Kühllager eingeschlossen. Als sie aus Verzweiflung beginnen die Leiche zu Steaks zu verarbeiten und in der Metzgerei zu verkaufen und es zum Kassenschlager wird, müssen sie für Nachschub immer wieder unliebsame Personen entfernen…
(DK 2003 , 100 Min)

22.06.10

Das geheime Fenster

Nach der Trennung von seiner Frau zieht sich der Schriftsteller Mort Rainey in ein abgelegenes Haus zurück. Während ihn eine Schreibblockade am Arbeiten hindert, wird er mit einem weiteren Problem konfrontiert: Ein seltsamer Mann beschuldigt ihn des Plagiats bei seiner Erzählung „Das geheime Fenster“. Shooter fordert ihn auf, innerhalb von drei Tagen eine Ausgabe der Zeitschrift, die seine Urheberschaft beweisen würde, vorzulegen. Doch durch komische Umstände gelingt es ihm nicht die richtige Ausgabe der Zeitschrift zu finden…
(USA 2004 , 92 Min)


06.07.10 Open-Air-Projektor

Vorne ist verdammt weit weg

Erwin Pelzig verletzt seinen Nachbarn Johann Griesmaier durch eine Unachtsamkeit schwer. Pelzig übernimmt während der Genesung Griesmaiers dessen Job als Chauffeur für den Einkaufswagen-Hersteller Bieger. Dort erfährt er, dass der Job in Gefahr ist, da die Produktion in die Mongolei verlagert werden soll. Pelzig versucht, dies abzuwenden…
(D 2007 , 97 Min) Dieser Film beginnt erst um 21 Uhr, der Eintritt ist frei!

20.07.10 Open-Air-Projektor

Ein Freund von mir

Karl arbeitet als talentierter und beruflich erfolgreicher Jungmanager bei einer Versicherung. Zwecks Marktbeobachtung beordert ihn sein Chef zu einem Autovermietungsunternehmen. Dort trifft Karl den Lebenskünstler Hans und verhilft ihm durch den richtigen Tipp zu einem Job beim Autoverleih. Hans, der Vollzeit-Philosoph ist, nervt den introvertierten Karl zunächst mit seinen ständigen distanz- und respektlosen Fragen, bringt ihn jedoch mehr und mehr dazu, die eigenen Gefühle wahrzunehmen und damit umzugehen…
(D 2006 , 87 Min) Dieser Film beginnt erst um 21 Uhr, der Eintritt ist frei!