WS 04/05

26.10.04

Nirgendwo in Afrika

1938 gelingt es dem jungen jüdischen Anwalt Walter Redlich, sich von Deutschland nach Kenia abzusetzen. Gemeinsam mit seiner Frau Jettel und Töchterchen Regina will er sich dort eine bescheidene Existenz aufbauen. Während Regina schnell Freunde findet, kann ihre Mutter nur schwer Fuß fassen. So wird die ohnehin angeschlagene Beziehung zwischen Walter und Jettel auf eine harte Probe gestellt… Oscarpremiert!
(D 2001, 141 Min)

09.11.04

Night on Earth (OmU)

Eine Nacht auf der Erde und die Welt hat den Taxi-Blues. Fünf Geschichten in Los Angeles, New York, Paris, Rom und Helsinki. Fünf einzigartige Erlebnisse mit unterschiedlichen Menschen und der sozialen Barriere, die zwischen den Vorder- und Rücksitzen ihrer Fahrzeuge errichtet ist, was häufig in absurde oder bewegende Situationen mündet. Sie haben den Effekt einer Handvoll Streichhölzer, die zur gleichen Zeit an verschiedenen Stellen der Welt angezündet werden und ihre Umgebung für ein paar kurze Augenblicke hell erleuchten.
(USA 1991, 129 Min)

23.11.04 – „Anime“-Double-Feature

Chihiros Reise

Auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause stoßen Chihiro und ihre Eltern auf einen verlassenen Vergnügungspark. Chihiro entdeckt, dass sie in einem Kurort für traditionelle japanische Götter und Geister gefangen sind. Haku weist Chihiro an, die habgierige Hexe Yubaba, die den Kurort leitet um einen Job zu bitten. Dies scheint die einzige Möglichkeit für Chihiro und ihre Eltern, diesen wundervollen Ort wieder zu verlassen…
(Japan 2001, 125 Min)

Prinzessin Mononoke

Als Ashitaka, ein junger Krieger aus einem abgelegenen Dorf, ein ausgehungertes Ungeheuer tötet, stellt er fest, dass es sich bei dem Tier in Wirklichkeit um ein Dämonengott handelt, der durch menschlichen Zorn verwandelt wurde. Ashitakas Suche nach der Ursache dieses tödlichen Fluchs führt ihn mitten in politische Intrigen und in den entscheidenderen Kampf zwischen Mensch und Natur.
(J 2000, R: Hayao Miyazaki, 134 Min)

14.12.04

Der Herr der Ringe III (OV)

Während Frodo, Sam und Gollum sich dem Schicksalsberg nähern, um den Ring für immer zu zerstören, versucht Gandalf die entmutigten Menschen von Gondor zu mobilisieren, um Sauron von den geschwächten Ringträgern abzulenken. Vor den Toren von Gondors Hauptstadt kommt es zur finalen Schacht.
(USA 2003, 201 Min)

21.12.04 – Weihnachtsprojektor

Nightmare Before Christmas

Das spindeldürre Gerippe Jack Skellington ist der Star von Halloweentown, wo sich ein ganzes Batallion von Geistern und Monstern das ganze Jahr über auf das nächste Halloween vorbereitet. Aber Jack ist nicht glücklich: Bei einem Spaziergang entdeckt er zufällig den Weg in die Weihnachtsstadt, wo alles bunt und froh ist. Jack beschließt, den Weihnachtsmann zu entführen, um dessen Platz einzunehmen und selbst die Kinder dieser Welt zu bescheren. Nur seine Freundin Sally ahnt das bevorstehende Desaster. Kein Puppenfilm im klassischen Sinn ist Tim Burtons bizarre Weihnachtsphantasie, die für ihre einzigartige, technisch perfekte Stopmotion-Animation einen Oscar erhielt. Obwohl an ein Happy-End gedacht wurde, bricht das skurrile Fantasy-Spektakel mit allen Gesetzen des Animationsfilms, denn die Helden sind weder lieb noch besonders putzig, dafür aber herrlich gemein und morbide. Das Vergnügen liegt dabei ganz auf der Seite des Zuschauers. Schon jetzt ist dieses ungewöhnliche Meisterwerk ein Klassiker.
(USA 1994, 76 min)

18.01.05

City Of God

Für den, der in der „City of God“, einem der Elendsviertel Rio de Janeiros, aufwächst, ist die Kindheit viel zu kurz. Bewaffnete Bandenkriege und Drogenhandel gehören dort zum Alltag und die tägliche Herausforderung heißt „Überleben“ Genau hier wachsen der skrupellose Dadinho und der schüchterne Buscape auf. Während Dadinho seine Zukunft im Kokain-Handel und in der Gewalt sucht, träumt Buscape davon Fotograf zu werden. Nach 20 Jahren führt das Schicksal die beiden jungen Männer wieder zusammen. Buscape versucht sein Glück als Fotograf und Dadinho ist der gefürchteste Drogen-Dealer Rios geworden. Als er ein junges Mädchen vergewaltigt, schwört ihr Freund, Dadinho zu töten. So bricht über Nacht in der City of God Krieg aus!
(BRA 2003, 130 Min)